+++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Welches Land wollen wir sein?

Welches Land wollen wir sein?
 
Das ist die so brandheiße Frage am "Tag der offenen Gesellschaft" Und: Welche Gemeinde wollen wir sein? Die hinter den Kirchenmauern und die Pfarrerin oder der Pfarrer sicher auf der Kanzel oder auch die auf einem Parkplatz des NETTO-Marktes in Meyenburg? Der Geist Gottes weht wo er will! Es hat schon auch Mut gekostet sich so "nackt und bloß" zu präsentieren. Aber es hat sich gelohnt! Es waren wesentliche und ernste Gespräche von 10.00-12.00 Uhr am 16.6.18 mit Menschen, die ich nicht in der Kirche treffe. Es waren Themen zwischen "Gott und der Welt": von Trennungen, Krankheiten, der Familie, der DDR-Nieschengesellschaft, der Einsam-und Aussichtslosigkeit, dem Alkohol und der Anstrengung mit einer grenzenlosen Freiheit umzugehen. Mag sein dass wo ganz anders gesellschaftliche Entwicklungen besprochen und entschieden werden. Mag sein dass eine Talkshow, medial transportiert, mehr Menschen erreicht. Ich weiß sicher, dass unsere Parkplatzgespräche nicht wirkungslos bleiben und eine Fortsetzung gewünscht ist.

 

Tag der offenen Gesellschaft

Tag der offenen Gesellschaft