+++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Hubertusmesse in der Brügger Persiuskirche

Bei kaiserlichem Herbstwetter fand am 01. November in diesem Jahr die Hubertusmesse in der Brügger Persiuskirche statt. Es war ein kleines Jubiläum, denn es war die 5. derartige Veranstaltung. Standen im Vorjahr noch die Gerüste im Inneren der Kirche, so konnten von den vielen Besuchern jetzt die Renovierungsarbeiten bestaunt werden. In der vollbesetzten Kirche hielt Pfarrer Kölbel die Predigt, in der er über die 10 Ehrengebote der Jäger sprach. Kulterell umrahmt wurde  die Veranstaltung von der Parforcehorngruppe Pritzwalk unter der Leitung von Herrn Fahner. Der Vorsitzende des Persiusvereins Brügge, Georg Zander, freute sich über den regen Besuch und versicherte, weitere Anstrengungen mit dem Verein zu unternehmen, um weitere Maßnahmen in der Kirche durchführen zu können. Da wären zum Beispiel die Orgel, die Kanzel, die Empore. Alle Gäste waren eingeladen, von den reichhaltigen  Angeboten des Kuchenbuffets und des Gulaschs Gebrauch zu machen. 18 Kuchen, Kaffee, 180 kg Fleisch (Wildgulasch) und diverse Getränke wurden zu Gunsten der Sanierungsarbeiten verkauft. Die regionale Jägerschaft hat das Wildfleisch gesponsert. Fleißige Helfer haben das
Fleisch zur Verarbeitung vorbereitet. Bürger des Ortes sind immer fleißige Kuchenbäcker. Nicht zu vergessen sind auch diejenigen, die fleißig dabei sind, die Kirche innen und außen herzurichten. All´ den Fleißigen, die dazu beigetragen haben, die Hubertusmesse 2015 zu einem Erfolg werden zu lassen, gilt ein großes Dankeschön.    Der Persius Verein wurde dadurch motiviert, so engagiert weiterzumachen. D.Olinski, Bruegge  

 

Fotoserien zu der Meldung

 

Hubertusmesse (06.04.2015)